Kunstausstellung · Diverse Musik

Hong-Kai Wang & Mattin - Collapsing Ourselves


Eine Performance zur Präsentation des gleichnamigen Albums.

Die aus Taiwan stammende und nach vielen Jahren in New York nun in Wien lebende Künstlerin Hong-Kai Wang geht in ihren Arbeiten vom Hören als spekulativem Werkzeug zur Erforschung von Beziehungen und der Konstruktion kulturellen Gedächtnisses aus. Dabei stellt sie kollaborative und Prozess-orientierte Zugänge in den Mittelpunkt.

Für Collapsing Ourselves arbeitet sie mit dem baskischen, in Schweden ansässigen Künstler und Musiker Mattin zusammen. Die KünstlerInnen nehmen die Aufnahme eines ihrer Gespräche über die materiellen Bedingungen ihrer Arbeit als Ausgangspunkt und überlagern diese mit Aufnahmen weiterer Gespräche dazu in sehr unterschiedlichen Kontexten.

Das so entstandene Album wird von den Labels Mount Analogue (Stockholm) und Audiovisualarts (New York) gemeinsam herausgebracht. Mattin ist ein international konzertierender Improvisator wie auch Autor (gemeinsam mit Anthony Iles) des Buches Noise and Capitalism. Hong-Kai Wang präsentierte ihre Arbeiten unter anderem bei der Venedig–Biennale 2011 und im Museum of Modern Art (2013, New York). VK

Weitere Informationen zu den KünstlerInnen unter:

http://www.w-h-k.net/

www.mattin.org


Vergangene Termine