Klassik

Hommage à Chopin - 3


Als Frédéric Chopin am 17. Oktober 1849 in Paris starb, verfasste der große polnische Dichter Cyprian Kamil Norwid die Todesanzeige, die mit folgenden Worten begann: "Gebürtiger Warschauer, in seinem Herzen ein Pole und mit seinem Talent ein Weltbürger" – und diese Worte wurden für die aus Polen stammende charismatische Pianistin Elzbieta MAZUR zum Fundament ihrer persönlicher Auseinandersetzung mit dem Menschen und dem Komponisten Frédéric Chopin.
Zum Abschluss stellt die ausdruckstarke Elzbieta Mazur Frédéric Chopin als einen genialen Tondichter vor, der Dem Talent nach ein Weltbürger war und nicht nur die pianistische Kunst und die musikalische Entwicklung seiner Epoche stark
geprägt hatte, sondern auch für die nachfolgenden Komponistengenerationen zur Inspiration und Vorbild wurde.

Eintritt frei. Um großzügige Spende wird gebeten.
Platzreservierung erforderlich : [email protected]
Kennwort : CHOPIN


Vergangene Termine