Literatur

Hollitzer-Verlagspräsentation mit Lesungen von Gordana Kuić und Ilir Ferra


Präsentation des seit 2010 bestehenden Verlags durch Verlagsleiter Michael Hüttler.

Buchpräsentation "Minus", Lesung durch den Autor Ilir Ferra. Was treibt Menschen dazu, sich mitten am Tag in finstere, kleine, verrauchte Wettlokale zu begeben? Der junge österreichische Autor hat sich über ein Jahr dieser Frage gestellt, indem er in einem Wettbüro in der Niederhofstraße selbst die Stelle eines Einschreibers angenommen hat, als Mittelsmann zwischen Spielern und Wettsystem. Seine Erfahrungen und Beobachtungen bündelt er zu einem Roman von filmischer Dichte, in dem der Leser durch das Auge des Ich-Erzählers auf Tuchfühlung mit den sonderbarsten und gleichzeitig alltäglichsten Menschen geht.

Die Bestsellerautorin Gordana Kuić liest aus "Die Legende der Luna Levi" (a.d. Serbischen von Mirjana und Klaus Wittmann). Gordana Kuić beschäftigt sich in ihren Prosawerken – ausgehend von der eigenen Familiengeschichte – mit der Kultur der sephardischen Juden auf dem Balkan. In "Die Legende der Luna Levi" verstrickt sie auf geschickte Weise historische Fakten mit malerischen Darstellungen zu einer lebendigen Erzählung, die Herz und Verstand berührt.


Vergangene Termine