Klassik

Hoffnung Innehalten - Wort und Musik


Geistliche Musik gibt es nicht nur im Christentum. In dieser Konzertreihe bieten die Wiener Sängerknaben auch einen spannenden Ausblick auf spirituelle Musik aus allen Kulturen.

Mit ihren eigenen Männerstimmen aus dem Chorus Viennensis und der eigens gegründeten Schubert-Akademie musizieren die Wiener Sängerknaben eine der schönsten und innigsten Messen der Wiener Klassik, Joseph Haydns Missa in honorem Sancti Nicolai. Im heutigen Konzert gibt es dazu Gregorianik, den ältesten überlieferten Qawwali, einen mittelalterlichen arabischen Muwaššah, ein Spiritual und einen Geistertanz der Arapaho-Indianer zu hören.
„Der Mensch ist, als Mensch, erlösbar.“ Barbara Pachl-Eberhart und Ulrich Reinthaller beziehen aus diesem Satz von Martin Buber („Ich und du“) ihr persönliches Prinzip Hoffnung. An diesem Abend treten die beiden Künstler in literarisch-philosophischen Dialog mit den liturgischen Texten der Nicolai-Messe. Sie ermutigen uns dabei, die Texte im besten Sinn persönlich zu nehmen und zu fragen, was uns, als Menschen, wirklich Hoffnung schenkt.

JOSEPH HAYDN: Missa in honorem Sancti Nicolai G-Dur Hobl. XXII:6 „Nicolaimesse“

Kartenpreise: Kategorie A 34 / B 29 € / C 24 €, Loge 44 €,
Kinder und Jugendliche A 20 / B 15 € / C 9 €


Vergangene Termine