Party · Pop / Rock

Hoffest WUK wächst


Eröffnung von WUK Hof reloaded der TU Wien und WUK Garten.

Wir laden gemeinsam mit der TU Wien zum Hoffest mit Eröffnung des neu gestalteten WUK Hofes und WUK Gartens. Im Sommersemester 2014 erarbeiten Architekturstudierende Entwürfe zur Neugestaltung des Hofes und realisieren Projekte zu den Themen Sitzen, Liegen, Kommunizieren, Essen, Licht, Sichtbarkeit der Innenräume u. a. Der Hofgarten startet heuer in die zweite Saison und wird wieder schmackhaftes Gemüse, duftende Kräuter und bunte Blumen zum Vorschein bringen.

Im Zentrum des Hoffestes steht die Vernetzung von Personen, die sich mit urbanen (Frei-) Räumen, (Um-) Nutzung und Gestaltung von vorhandenen Flächen oder städtischem Grün beschäftigen. Zugleich feiern alle, die am Zustandekommen des Projektes WUK Hof neu und grün beteiligt waren sowie WUK Aktive, FreundInnen und Gäste, ein fröhliches Frühsommer-Hoffest. Mit der kollektiven Begrünungs- und Pflanzaktion und dem Hoffest ist WUK Teil des diesjährigen Chelsea Fringe Gartenfestivals.

WUK Hof reloaded durch Architekturstudierende der TU Wien

Der WUK Hof ist einer der beliebtesten „Angebote“ und der einzige öffentliche Ort im Haus, der nicht durch eine bestimmte Funktion vordefiniert ist und dessen Besuch an kein weiteres Ziel gebunden sein muss. Nach der ersten erfolgreichen Zusammenarbeit mit der TU Wien im Rahmen von 25 Jahre WUK (2006) erfolgte heuer die Neuauflage dieser Kooperation. Ziel ist es, das Potenzial des Hofes als urbane Ressource und als öffentlichen Raum mit urbaner Platzqualität auszuschöpfen. Veranstaltet von den Instituten für Kunst und Gestaltung 1 und Architektur und Entwerfen, Hochbau 2 an der TU Wien, nahmen Studierende an Entwurf, Planung und Umsetzung von neun Projekten teil.

Hofgarten zum Verweilen

Auch den heurigen WUK Hofgarten wollen wir gemeinsam feiern. Was im vergangenen Jahr im Rahmen eines WUK-Festivals begann und allgemeinen Beifall erntete, soll auch dieses Jahr üppige Blüten treiben und die Hofgestaltung der TU ergänzen. Auch heuer werden kleine und große HausnutzerInnen gemeinschaftlich diverse Töpfe und Gefäße bepflanzen und den WUK-Hof in einen kleinen Bio-Hofgarten verwandeln. Von Essbarem wie Tomaten, Mangold oder Zucchini, Kräutern wie Rosmarin oder Melisse bis hin zu Blumen wie Mädchenauge, Kornblumen oder Verbene – eine feine Mischung für Blick und Magen soll der Gemeinschaftsgarten werden, den Kinder und Erwachsene aus dem WUK gemeinsam anlegen und betreuen, und die entwachsenen Früchte daraus ernten und essen.

Programm

Eröffnung der TU Wien Projekte
in Anwesenheit der Studierenden und Lehrenden

Hofgarten
Schauen, welche Pflanzen wachsen und duften

Picknick und Musik
Aufgetischt wird, was der WUK Wochenmarkt hergibt, Live-Musik und DJ Line, vernetzen, genießen, feiern …

Pflanzenmarkt
von WUK bio.pflanzen, einem landwirtschaftlichen Betrieb, der Menschen, die schon lange in keinem geregelten Arbeitsverhältnis standen, qualifiziert und versucht ihre individuelle Lebenssituation zu verbessern. Seit vielen Jahren bringen sie jeden Freitag ihr Gemüse und Pflanzen zum WUK Wochenmarkt – alles biologisch, regional und nachhaltig angebaut.
http://biopflanzen.wuk.at/

Bienenstöcke auf WUK Dach
Das WUK kooperiert seit Frühling 2014 mit der Bioimkerei und Bienenschule von Dietmar Niessner. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit werden unter anderem Bienenstöcke auf dem Dach WUK Mittelhauses ein neues Zuhause finden.
Im Rahmen des Hoffests können die Bienenstöcke gemeinsam mit Dietmar Niessner besichtigt werden und er wird den einen oder anderen Einblick in das Leben der Bienen in der Stadt geben.
http://www.bienenschule.at

Info und Vernetzung
Ausgewählte Organisationen und Projekte stellen ihre Arbeit und ihre Ideen vor.

Chelsea Fringe
Von 17. Mai bis 8. Juni 2014 findet neben Städten wie London oder Brighton auch in Wien das alternative Garten-Festival Chelsea Fringe statt. Ziel ist, die Vielfalt an Projekten und Ideen zu den Themen Garten, Grün, Landschaft, Pflanzen zu zeigen und die Vernetzung untereinander zu fördern. Vom Öffnen des begrünten Innenhofs oder Gemeinschaftsgartens, über Grätzel-Spaziergänge bis zu Garten-Performances und Pflanzenkunst – alles ist möglich und jede/r kann teilnehmen. Das WUK nimmt mit Hoffest und Hofgarten am Festival teil.
www.chelseafringe.com

Eintritt frei
Außer bei Regen


Vergangene Termine