Tanz

Hofesh Shechter - Political Mother


Der israelische Choreograf Hofesh Shechter, jüngst Gewinner verschiedener Talent- und Newcomerpreise, setzt nach "Uprising" und "In your rooms" seine Erfolgsserie mit dem 2010 uraufgeführten Stück "Political Mother" fort. Hofesh Shechter, ein Name, den man sich merken sollte, konstatierten Kritiker schon 2008 und feiern die Stücke des im Brighton Dome residierenden Drummers und Tänzers als eine neue Form modernen Tanzes. Lauter, schneller und furioser denn je geht es in "Political Mother" zur Sache; wieder taucht die Musik als Leitelement der Performance auf.

Eine Band aus Drummern und Gitarristen, eine Tanzgruppe und eine an ein Rockkonzert erinnernde Lichtshow heizen dem Publikum ein und provozieren mit kontrovers politischen Anspielungen. Trotz der teilweise dreisten Unverfrorenheit, die dabei zutage treten kann, spielen sich Musik und Tanz buchstäblich in den Vordergrund der Performance. Die Musik hätte ihn zum Tanz gebracht, sagt Hofesh Shechter und demonstriert die Verflechtungen beider Künste, wie auch er selbst sie erlebt. Das Vibrieren der Luft überträgt sich in körperliche Bewegungsimpulse und löst den Tanz im Körper aus. Diese Übertragung von Bewegung spürt auch das Publikum, wenn es in den rockigen Rhythmus hineingezogen wird und vom leichtfüßigen, äußerst feinen, rasanten Tanz aufgefangen und durch Dunkelheit, Lautstärke und Lichtblitze getragen wird.


Vergangene Termine