Jazz

hoerthoert - Festival für Zukörkultur


Jazz und Improvisierte Musik begeistert! Dies wird durch die Spielfreude der am Festival beteiligten Musiker vermittelt. Ihre Ensembles beeindrucken mit stilistisch breitgefächerter Vielfalt und scheuen sich nicht davor, neue Wege zu gehen. Experimentierfreudigkeit und Neugierde sind eine der Triebfedern der jungen Musiker dieser sechs Ensembles. Dabei entsteht spannende, frische Musik, die auch von einem völlig undogmatischen Umgang mit dem Begriff Jazz geprägt ist.

Am ersten Tag musizieren „Hypnotic Zone“ zwischen lyrischem Anspruch und Punk-Attitüde – spannungsgeladen und atmosphärisch. Das „Trio ZaVoCC“ zelebriert die Kunst der freien Improvisation und entführt auf eine Klangreise an die Gestaden der Kompromisslosigkeit und Integrität. „Schmieds Puls“, die Band der Sängerin Mira Lu Kovacs spielt Popmusik, wie sie eigentlich sein sollte: Großes Songwriting, zerbrechlich und stark mit einem Hauch Improvisation.


Vergangene Termine