Literatur

Hörbücherei: Lesung mit Andreas Pittler


Andreas Pittler liest am 27. November aus seinem Roman „Wiener Auferstehung“.

Es ist das Jahr 1945: Der Zweite Weltkrieg ist zu Ende und die Mitglieder der drei Familien Strecha, Glickstein und Bielohlawek versammeln sich wieder in Wien. Wickerl ist aus dem Konzentrationslager zurückgekehrt und klärt die Menschen über die Verbrechen auf. Turl ist Teil der Gewerkschaft und engagiert sich für die Rechte der Arbeitnehmer. Caroline Glickstein kämpft aus dem Exil um das ehemalige Besitztum ihres Vaters und das Oberhaupt der Familie Bielohlawek wird mit der Leitung der Brauerei betraut.

Mit diesem zweiten Band seines „Wiener Triptychons“ nimmt uns Andreas Pittler erneut mit auf die Reise durch die Geschichte Österreichs.

Dienstag, 27. November
19 Uhr

Hörbücherei des BSVÖ

Hietzinger Kai 85, 1130 Wien
U4-Station „Braunschweiggasse“

Anmeldungen:
E-Mail: [email protected]
Telefon: +43 (1) 9827584-231
Telefax: +43 (1) 9827584-235

Eintritt: Freie Spende erbeten, die Spendeneinnahmen dienen der Produktion von Hörbüchern für blinde und seheingeschränkte Menschen.

Eine Induktionsschleife für schwerhörige Menschen ist vorhanden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Vergangene Termine