Klassik

Hörbiger & Lehrbaumer - Berühmte Interpreten in der Stadtpfarrkirche Wilhlemsburg


HÖRBIGER & LEHRBAUMER
Berühmte Interpreten in der Stadtpfarrkirche Wilhelmsburg

Zwischen seinen Weltreisen als Dirigent, Pianist und Organist macht Robert Lehrbaumer immer wieder Station im heimatlichen Wilhelmsburg. Manchmal bringt er auch Starkollegen mit – beim letzten Mal Kammersängerin Angelika Kirchschlager, diesmal die Kammerschauspielerin des Wiener Burgtheaters, Maresa Hörbiger und den namhaften italienischen, in Rom wirkenden Flötisten Giuseppe Nese. Ein ganz besonderer, poesievoller Abend mit Lesung aus Constanze Mozarts Tagebuch und herrlicher Mozart’scher Klavier- und Flötenmusik steht bevor.

Wenige Schauspieler vermögen Kraft ihrer Persönlichkeit und künstlerischer Präsenz derartig dichte Stimmung zu erzeugen wie Maresa Hörbiger. Mit Heiterkeit und Schwerelosigkeit lässt sie in diesem Programm das Publikum miterleben, wie Constanze ihren zukünftigen Mann, W. A. Mozart, kennenlernt – amüsant die Episoden, welche sich dazu in Constanzes Tagebuch finden. Hoch interessant ist auch der Blickwinkel der Ehefrau auf das Schaffen, auf die triumphalen Erfolge, aber auch auf so manche Niederlage und Enttäuschung des genialen Komponistengatten. Schließlich erlebt man berührt Constanzes Fassungslosigkeit über den frühen Tod des Gemahls. Aber, es ginge nicht um Mozart, wenn nicht dieser bemerkenswerte Lese-Musik-Abend beschwingt und mit einem befreiten Lächeln ausklänge.
Herrliche Melodien aus den Opern „Die Zauberflöte“ und „Figaros Hochzeit“, das wunderbare „Ave verum“ und entzückende Flötenstücke sowie ein Auszug aus der dramatischen Klavier-Fantasie C-Moll bilden den kostbaren musikalischen Rahmen zu dieser bemerkenswerten Lesung, die bisher nur für einige handverlesene Gäste in Maresa Hörbigers „Theater im Salon“, dem eigenen Spielort der Künstlerin in ihrem Privathaus im Wiener Nobelbezirk Döbling, stattgefunden hat und nun erstmals außerhalb davon, in der Stadtpfarrkirche Wilhelmsburg, zu erleben ist.
Berühmte Künstler und ein sehr spezielles, exklusives Programm sorgen für ein kulturelles Highlight am
Sonntag, 31.3.2019 um 18.00 Uhr in Wilhelmsburg

Freier Eintritt für Kinder bis 8 Jahren. Vergünstigte Karten für Kinder und Jugendliche bis 22 Jahren: 8 Euro,
Vorverkauf: Euro 18,00 (bis Freitag 29.3.2019) in der Raiffeisenbank in Wilhelmsburg
Abendkasse: Euro 22,00
Trotz geheizter Kirche wird warme Kleidung empfohlen
Anschließend: „Meets the Artists“ – Treffen mit den Künstlern im Pfarrsaal – Der Reinerlös kommt wohltätigen Zwecken zugute.


Vergangene Termine