Theater

Höllenritt


Ein wildes, manchmal groteskes Stück, tragisch und komisch zugleich, wahrlich ein Höllenritt.

Von John B. Keane

Im Zentrum von „Höllenritt“ (im Original „Sharon’s Grave“, UA 1960) steht in Shakespeare-hafter Größe eine der unglaublichsten Figuren der Theaterliteratur, ein gelähmter Krüppel, der auf dem Rücken seines Bruders zu reiten pflegt und mit Gewalt und List seiner Cousine ihr Erbe abjagen will. Denn nur als Hofbesitzer, so glaubt er, wird er eine Frau zum Heiraten finden.

Peadar Minogue, wandernder Dachdecker - Hartwig Ladner
Trassie Conlee, Tochter des Bauern Donal - Nora Winkler
Neelus Conlee, ihr Bruder - Mathias Walch
Dinzie Conlee, Neffe von Trassie - Maximilian Heiss
Jack, sein Bruder - Manfred Auderer
Pats Bo Bwee, Quacksalber - Engelbert Kaneider
Donal Conlee, der sterbende Bauer - Gerhard Hechenberger
Miss Dee, die Lehrerin - Tamara Hechenberger
Moll , Frau aus dem Dorf - Margit Partl


Vergangene Termine