Vortrag

Höher, schneller, weiter! Hat der Mensch noch Grenzen?


Wo man einst Grenzen überschritt, strebt der Mensch heute die Grenzenlosigkeit an. Im Beruf, im Privatleben, in der Freizeit – überall sollen, wollen und müssen die Menschen heute an ihre Grenzen gehen, sollen diese überschreiten, um noch Leistungsfähiger und noch effektiver zu werden.

Besonders im Sport ist dies augenscheinlich. Eine Bestzeit jagt die andere, Medaillen, Titel, Tore, Punkte stehen im absoluten Fokus. „Citius, altius, fortius“ (Höher, schneller, stärker) hat längst den olympischen Grundgedanken „Dabeisein ist alles“ abgelöst.

Dabei müssen sich erfolgreiche SportlerInnen immer wieder folgende Fragen stellen: Will man den Kampf, von dem man nicht weiß, ob man ihn gewinnt, jedes Mal aufnehmen? Den Kampf gegen den eigenen Kopf? Den Kampf, den Ansprüchen gerecht zu werden? Den Kampf gegen den eigenen Körper?

Schon längst sind in den verschiedensten Sportdisziplinen nahezu alle Grenzen aufgelöst. Wie viel Eigenverantwortung kann man in seinen Sport investieren? Welche Motivation steckt hinter den stets hochgesteckten Zielen? Wohin führt uns diese Leistungsgesellschaft und wie leben wir damit? Diese Fragestellungen und noch vieles mehr werden an diesem Abend drei äußerst erfolgreiche Persönlichkeiten beantworten und diskutieren.

Vorträge & Diskussion:
Paul SCHARNER, ehem. ÖFB-Teamspieler, Buchautor "Position Querdenker: Wieviel Charakter verträgt eine Fußballkarriere?"
Markus LOYDOLT, ultraCYCLINGduo, Platz drei im Teambewerb des "Race Around Austria" 2015
Dr. Alexandra MEIXNER, Ultra-Triathletin, Siegerin 2015 und erste österreichische Finisherin überhaupt beim "Race Around Austria"

Moderation:
Bernhard SCHIESSER, Ressortleiter Sport, Niederösterreichische Nachrichten, St. Pölten

Der Eintritt ist frei. Im Anschluss an die Diskussion wird zu einem Imbiss geladen.

Anmeldungen (nicht verpflichtend!) werden gerne unter 02842/537 37 oder [email protected] entgegengenommen.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der WALDVIERTEL AKADEMIE mit der Raiffeisenbank Waidhofen/Thaya mit freundlicher Unterstützung durch das Raiffeisen Lagerhaus Waidhofen/Thaya und die Stadtgemeinde Waidhofen/Thaya.


Vergangene Termine