Diverses

Hock - ein Fest der Kulturen


Bereits im Vorfeld wurde dieses Fest zum Stadtgespräch, indem es Menschen veranlasste, ihr Stühle und die Geschichten dazu im Jüdischen Museum Hohenems abzugeben. Am 8. August werden nun von 10 bis 18 Uhr beim Zusammensitzen und bei Führungen durch das Viertel diese Geschichten und jene der Stadtbewohner erzählt und am Nachmittag kann man die gesammelten „Stühle mit Geschichte“ ersteigern.

Beim Rahmenprogramm für die ganze Familie singt unter anderem der Kontaktchor, Kinder des Kulturvereines Kizilca tanzen, Zack&Poing und der Schachklub Hohenems sorgen für Freude am Spiel, auf einer Mitmachbühne treten junge und auch ältere Talente auf und Musiker von „Unter der Laterne“ geben ein Konzert.

Als besonderes Highlight wird am Freitag, den 7. August, um 16 Uhr das Fest mit einer Aktion vor dem Brunnen Marktstraße/Ecke Schweizerstraße eröffnet. Ein Kunstwerk von Günther Blenke schwingt seine Flügel und öffnet sein Auge. Wir sind gespannt.

Detaillierte Informationen zum Programm:
10 Uhr – Eröffnung mit der Bürgermusik
11 Uhr – Führung *
11:30 Uhr – Kontaktchor unter der Leitung von Ulrich Gabriel
12 Uhr – Führung *
12:30 Uhr – Volkstanzgruppe Kizilca Kulturverein Lustenau
13 Uhr – Führung *
13:30-15 Uhr – Mitmachbühne
15 Uhr – Führung *
15:30-16 Uhr – Versteigerung der Stühle
16:30-18 Uhr – Musik mit der Band „Unter der Laterne“




  • Die Führungen finden jeweils zu einem bestimmten Haus im Viertel statt.



Für das leibliche Wohl ist gesorgt, ebenso für die Einhaltung der Covid-19-Vorgaben. Das Fest findet nur bei guter Witterung statt.


Vergangene Termine