Kunstausstellung

Hochsommer 2020: Anima Mundi, Alice von Alten, Pia Veronica Åström u.a.


Unter dem Motto „About Natural Limits“ findet der HOCHsommer 2020 mit 12 Kunstinstitutionen aus der Südoststeiermark und dem Südburgenland statt. Ca. 117 KünstlerInnen mit Fokus auf Malerei, Fotografie, Skulptur und Mode aus Österreich, Slowenien, Deutschland, Kroatien, Großbritannien, Schweden, Georgien und Kolumbien beschäftigen sich vom 8. bis 16. August 2020 mit dem Thema „natürliche Grenzen“.

Im Mittelpunkt stehen Fragestellungen zur Natur und Natürlichkeit, unserer Umwelt und ihren Grenzen in der realen und virtuellen Welt, vor allem aber mit der Frage, welche Position der Mensch dabei einnimmt und wie er sich dazu verhält. Die Situation, in der wir uns befinden, ist vom Corona-Virus gezeichnet. Zugleich veranschaulicht die Bedrohung wie der Mensch seit seiner Existenz auf diesem Planeten eingewirkt hat und immer noch einwirkt. Wie die sich verändernden klimatischen Bedingungen beeinflusst auch der Virus den Menschen in allen Bereichen und Abläufen weltweit. Erstmalig sehen wir uns mit einer Situation konfrontiert, die wir nicht mehr nur vor uns herschieben bzw. verdrängen können. Wir sind gezwungen uns mit den neuen Gegebenheiten auseinanderzusetzen, uns anzupassen und einzuschränken. Nicht mehr nur die Grenzen im Hinblick auf unsere äußere Natur stehen im Mittelpunkt unserer Überlegungen und Handlungen, vielmehr ist eine Rückbesinnung auf das Innere gefordert.

ANIMA MUNDI
Alice von Alten, Pia Veronica Åström, Maria Chalela-Puccini, Anne Glassner, Priscilla Hasenböhler und Verena Preininger
Nicolas Dellamartina, Künstler, Kurator und neuer Leiter der Galerie Exposition hat unter dem Titel ANIMA MUNDI sechs Künstlerinnen anlässlich des HOCHsommer 2020 zur Präsention ihrer Arbeiten eingeladen. Zu sehen sind Kunstpositionen, die durch ihre empathische Herangehensweise an die Auseinandersetzung mit dem Verhältnis von Mikro- und Makrokosmos überzeugen.
Alice von Alten (GER/AUT) untersucht die kulturelle Vermittlung von Naturbildern und -vorstellungen und hinterfragt diese in medienübergreifenden Arbeiten. Durch Dekonstruktion und Dekontextualisierung vertrauter Bilder, welche in neue Kompositionen fließen, erforscht sie Wege der Natur- und Selbstwahrnehmung. Anne Glassner (AUT) arbeitet hauptsächlich mit Interventionen im öffentlichen Raum, Performance, Installation, Video und Zeichnung. Viele ihrer Werke befassen sich mit Schlaf und Bewusstsein, privat und öffentlich, Fälschung und Realität sowie Grenzen von legal und illegal. In ihren Frame by Frame gemalten Filme erforscht und interpretiert Maria Chalela-Puccini´s (COL/AUT) gesellschaftliche Praktiken der Identitätskonstruktion von Frau. Ihre Portraits erzählen von der Schnelllebigkeit und dem Identitätsverlust des postmodernen, digitalen Individuums. Die Malerin und Animationsfilmerin Verena Preininger (AUT), beschäftigt sich mit dem formalen Aspekt des Malens – Textur, Farbe, Linie und Form als Basis – und lotet die unterschiedlichen narrativen und abstrakten Möglichkeiten des Animationsfilms aus. Mit Pia Veronica Åström (SWE/AUT) hat sie eine Verbündete gefunden. Beide teilen die Faszination und Leidenschaft zur Malerei, als Medium zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion. Mit im Bunde ist auch Priscilla Hasenböhler (SUI/AUT), die mit ihrer Malerei überzeugt.

Künstlerinnen:
Anima Mundi, Alice von Alten, Pia Veronica Åström, Maria Chalela-Puccini, Anne Glassner, Priscilla Hasenböhler, Verena Preininger

ORT: GALERIE EXPOSITION, Bahnhofring 3, 8330 Jennersdorf, exposition.at
START: Freitag, 07.08.2020, 18 Uhr
DAUER: 08.–16.08.2020
ÖFFNUNGSZEITEN: 10–13 Uhr und 17–21 Uhr
EINTRITT FREI

WEITERE ORTE: ALLE EINTRITT FREI +++ KS ROOM, Kornberg +++ KUNSTHALLE FELDBACH, Feldbach +++ KIESLINGERHAUS / SCHLICHTBAROCK FINE ARTS, Feldbach +++ KUGELMÜHLE / SCHLICHTBAROCK FINE ARTS, Feldbach +++ GERBERHAUS, Fehring +++ KUNST AN DER GRENZE, Jennersdorf +++ GALERIE EXPOSITION, Jennersdorf +++ KULTURVEREIN KÜNSTLERDORF Neumarkt an der Raab +++ LANDART EISENBERG, Eisenberg +++ KUNSTFENSTER GNAS, Gnas +++ ZOLLAMT, Bad Radkersburg +++ PAVEL HAUS – PAVLOVA HIŠA, Laafeld


Vergangene Termine