Diverses

Historientag: Geschichte zum Anfassen


Unter dem Motto: »Geschichte zum Anfassen« wird an vier Sonntagen Geschichte im HGM erlebbar. Von der Antike über das Mittelalter, den
Dreißigjährigen Krieg und die Ära des Barock bis hin zum Ersten Weltkrieg haben die Besucher nicht nur die Möglichkeit, bei Fecht- und Exerziervorführungen zuzusehen, sondern erhalten auch einen Einblick in Ausrüstung, Bewaffnung und das Leben der damaligen Zeit.
Auch Mitmachstationen wird es geben.

Die Gruppe »Klingenspiel« präsentiert:
„Die Entwicklung der Fechtkunst von der Renaissance bis 1900“

10.30 Fechtkunst der späten Renaissance - 16. Jahrhundert (Langes Schwert, gerüsteter
Kampf mit Haudegen und Schild, Langwa¬ffen)
12.30 Fechtkunst des Barock - 17. Jahrhundert (Rapier und verwandte Wa¬ffen nach italienischer
und spanischer Schule)
14.30 Fechtkunst des 18. und 19. Jahrhunderts (vom Hofdegen zum Säbel und weiter...)


Vergangene Termine