Kunstausstellung

Herwig Turk - Landschaft = Labor. Eine Werkschau im Kontext


Museum Moderner Kunst

9020 Klagenfurt, Burggasse 8 / Domgasse

Do., 29.09.2016 - So., 08.01.2017

Mo: Geschlossen
Di: 10:00 - 18:00 Uhr
Mi: 10:00 - 18:00 Uhr
Do: 10:00 - 20:00 Uhr
Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Sa: 10:00 - 18:00 Uhr
So: 10:00 - 18:00 Uhr

Mit der Ausstellung „Landschaft = Labor“ präsentiert das Museum Moderner Kunst Kärnten/MMKK erstmalig eine umfassende Werkschau des österreichischen Künstlers Herwig Turk, geb. 1964 in St. Veit an der Glan, die in einem Kontext mit ausgewählten internationalen, künstlerischen Positionen gezeigt wird.

Herwig Turks künstlerische Arbeit ist bestimmt von der Auseinandersetzung mit der Thematik des Wissenschaftskomplexes. Die materielle Kultur des High-Tech-Labors wird als vielschichtige Umgebung betrachtet, in der auch die Bedeutung des Begriffs Landschaft reflektiert wird, welche zwischen politischer Determinierung und industrieller Instrumentalisierung zum Versuchslabor wird. Dementsprechend gehen die Begriffe „Labor“ und „Landschaft“ in der Ausstellung nahtlos ineinander über. Während im ersteren unterschiedliche Erzählungen aus dem Laborleben (laboratory life) seziert werden, hinterfragt Herwig Turk den Begriff der Landschaft auf seine zivilisatorischen Zusammenhänge und kolonialen Nutzungsmodalitäten. Die von Herwig Turk generierten Bild- und Objektwelten referieren dabei auf tradierte Darstellungs- und Repräsentationsmuster, die Stereotype des Landschaftsabbildes genauso hinterfragen wie Formen der Porträtdarstellung durch die bildende Kunst.
In der Ausstellung im MMKK erfährt die Arbeit Herwig Turks eine kontextuelle Erweiterung, einerseits durch einen Dialog mit Arbeiten aus der Sammlung des Museums selbst und andererseits durch eine Auswahl künstlerischer Arbeiten, die auf verwandte künstlerische Strategien zurückgreifen und sich im künstlerisch-wissenschaftlichen Diskurs bewegen.

Zur Ausstellung erscheint ein umfangreicher Katalog mit zahlreichen Abbildungen und mit Beiträgen von Ingeborg Reichle (Medientheoretikerin, Berlin und Wien), Christian Höller (Kunsttheoretiker, Essayist, Wien), Andreas Krištof (Kurator, section.a) sowie einem Vorwort und einem Beitrag von Christine Wetzlinger-Grundnig (Kuratorin, Direktorin MMKK) im Verlag für moderne Kunst zum Preis von € 28,-.

KünstlerInnen:
Herwig Turk im Dialog mit Herbert Boeckl (A), Thomas Feuerstein (A), Cornelius Kolig (A), Gerhard Lang (D), Sonia Leimer (I), Kira O’Reilly (GB) & Jennifer Willet (CAN),Hannes Rickli (CH), Meina Schellander (A), Nicole Six & Paul Petritsch (A), The Center for Land Use Interpretation (US) und Gerhard Treml & Leo Calice (A).

Ticketpreise
Eintritt Erwachsene € 5,-

Ermäßigt € 2,50
(StudentInnen, Präsenzdiener, SeniorInnen, Beeinträchtigte, Gruppen ab 10 Personen, InhaberInnen von Kulturcard,
Ö1 Club-Mitglieder)

Freier Eintritt mit ICOM Card, Kärnten Card, Kulturpass für BÖKWE-Mitglieder und Mitglieder des Österreichischen Kunsthistorikerverbands!

Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 19 Jahre!

Schulen
Freier Eintritt für SchülerInnen im Klassenverband
Kunstvermittlungs- und Cre.Art.ivprogramm € 2,--/Person

Führung pro Person € 1,50,--
Führungspauschale (max. 25 Personen) € 25,--
Workshop € 5,-- bzw. € 7,--
Familiennachmittag € 2,50,-- für Erwachsene, Kinder frei!

StudentInnenmittwoch
Jeden Mittwoch freier Eintritt für Studierende bis 24 Jahre
(mit gültigem StudentInnenausweis)