Theater

Herrliche Primadonna pfeift Opern-Arien in Schönbrunn


Das neue Programm ist eine kabarettreife bis hochkulturelle Hommage an die glanzvolle Welt der Oper. Geboten werden virtuos gepfiffene Mozart-Arien.

Augen- und Ohrenzeugen sind oft sprachlos vor Staunen, wenn sich Sänger und Kunstpfeifer Stefan Fleischhacker in die bizarre Kunstfigur Eleonore von Pfiff verwandelt. Das neue Programm ist eine kabarettreife bis hochkulturelle Hommage an die glanzvolle Welt der Oper. Geboten werden virtuos gepfiffene Mozart-Arien. Dazu gibt es Ausschnitte aus der Marionettenfassung von Mozarts »Zauberflöte«. Musikalische Unterstützung kommt von der japanischen Pianistin Kaori Asahara. Anpfiff dieser heiteren Sonntagsmatinee im Marionettentheater Schloss Schönbrunn ist am 17. April um 11 Uhr.

Bild: Stefan Fleischhacker als Kunstfigur Eleonore von Pfiff, Foto/© Christa Fuchs


Vergangene Termine