Kunstausstellung

Herr Wondrak von Janosch


Karikaturmuseum Krems

3500 Krems, Steiner Landstraße 3a

So., 21.02.2021 - So., 30.01.2022

Mo: 10:00 - 18:00 Uhr
Di: 10:00 - 18:00 Uhr
Mi: 10:00 - 18:00 Uhr
Do: 10:00 - 18:00 Uhr
Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Sa: 10:00 - 18:00 Uhr
So: 10:00 - 18:00 Uhr

Wondrak – der Janosch für Erwachsene und beliebter Held aus dem ZEIT-Magazin – ist so, wie sein Schöpfer Janosch es gerne wäre: Ein Antiheld, der offenbar alles falsch macht und dank seiner unkonventionellen Lebensphilosophie doch immer richtig liegt.

Was er anfängt, ist selten vernünftig und trotzdem stets zielführend – weil Wondrak gar kein Ziel hat. Er hat nur den richtigen Weg und Grenzen kennt sein Leben ohnehin nicht, denn es gibt nur Möglichkeiten.

Am 25. Juli 2013 kündigte das ZEIT-Magazin Wondraks Comeback mit einem wöchentlichen Beitrag in ebendieser Zeitschrift an. Klares Zentrum der Zeichnungen ist nach Janoschs Worten er selbst: „Wondrak, der neue Superstar“. Im November 2019 erschien dort sein letzter Beitrag „Herr Janosch, wie sagt man Tschüss?“