Operette · Theater

Herbsttage Blindenmarkt



Unter dem Motto „Freunde, das Leben ist lebenswert" finden 2020 ganz besondere „Herbsttage" in einer außergewöhnlichen Zeit statt.

Aufgrund diverser gesetzlicher Covid19-Vorschriften der Bundesregierung für Veranstaltungen ist eine Umsetzung der ursprünglich geplanten Lehár-Operette "Der Graf von Luxemburg" nicht möglich. Die Gesundheit des Publikums und der Mitwirkenden steht für uns natürlich an oberster Stelle. Und eine reduzierte Zuschauerzahl würde die Finanzierung der Operette unmöglich machen. Dementsprechend werden nun Stück, Sitzplan und Bühnengeschehen für die Saison 2020 adaptiert. Ein Covid19-Team wird sich um die Rahmenbedingungen der „Herbsttage" in der Ybbsfeldhalle kümmern. Darüber hinaus garantiert die hochwertige, moderne Belüftungsanlage im Saal zusätzliche Sicherheit.

Wir lassen uns aber nicht unterkriegen und bieten heuer nun folgendes großartiges Programm: „Freunde, das Leben ist lebenswert" ist eine Operettenrevue in großer Ausstattung mit Musik der Geburtstagskinder Franz Lehár, Robert Stolz, Nico Dostal und Oscar Straus. Mitwirkende sind die Publikumslieblinge Clemens Kerschbaumer und Willi Narowetz, Svenja Kallweit und Verena Barth-Jurca geben ihr Blindenmarkt-Debüt. Es wirken das Ballett, die Crew und das Salonensemble des Kammerorchesters Ybbsfeld unter der bewährten Leitung von Kurt Dlouhy mit. Die junge Modeschöpferin Irina Hofer sorgt für die Kostüme, Marcus Ganser zeichnet für das Bühnenbild verantwortlich. Wolfgang Dosch schreibt das Buch und inszeniert die Revue.
Ohren- und Augenschmaus sind also von 9. bis 26. Oktober 2020 garantiert.

Wie geplant findet "Pippi Langstrumpf", Theaterstück von Astrid Lindgren mit Musik von Bernd Leichtfried, statt. Die Wiederaufnahme ist am 18. und 25. Oktober 2020 zu sehen.
Weiters stehen noch die Matinee "Gscheit geblödelt" mit Alexander Kuchinka und Robert Kolar (11.10.) und das Kabarett "Neben der Spur" mit Michael Scheruga und Ulrich Schmalzl/Matthias Simoner (21.10.) auf dem Programm.

Die Operette war bereits wie immer sensationell gebucht, daher bitten wir unser treues „Herbsttage"-Publikum für die Kartenabwicklung um etwas Geduld.
„Wunderbare Abende werden Sie aber auch heuer in die schöne ,Herbsttage-Welt´entführen", resümiert Intendant Michael Garschall.

Informationen und Kartenverkauf
Bereits gekaufte Operettenkarten können ab 7. August für die Revue umgetauscht werden.
Generell sind auch Gutscheinlösungen für die Operette 2021 bzw. Geldrückgabe möglich.
Aufgrund des neuen Sitzplans ersuchen wir Sie auch die erworbenen Karten für Pippi, Matinee und Kabarett umzutauschen.
Der allgemeine Kartenverkauf für das neue Programm beginnt am 1. September 2020.
Das Kartenbüro hilft Ihnen in jedem Fall gerne weiter und findet sicher die für Sie bestmögliche Lösung.
Das Programm und die Termine der "Herbsttage 2021" werden im Oktober bekanntgegeben.


Dazugehörige Veranstaltungen