Wienerlied · Klassik

Herbert Zotti & Christine Enzenhofer



Singen im Frühlingsgarten.

Das Wiener Volksliedwerk hat mit seinem „Offenen Singen“ im Rhythmus der vier Jahreszeiten in den letzten Jahren geradezu einen Trend entfacht. Menschen aller Generationen und unabhängig von Stand und Begabung treffen sich am idyllischen Stadtrand von Wien im Bockkeller, dem Sitz des Wiener Volksliedwerkes, um gemeinsam mit Leiter Herbert Zotti und Christine Enzenhofer unbefangen zu singen.

Das Repertoire des Programms erstreckt sich von bekannten Wienerliedern über Volkslieder und Schlager bis hin zu Operettenmelodien. Das für jedes Singen zusammengestellte Liederheft ermuntert zum Weitersingen zu Hause …