Kabarett

Herbert Steinböck - Best of



Die Geschichte einer ganz normalen Familie: Vater, 3 Söhne und ein chinesischer Koch. Ach nein: Mutter, Vater, Kind, Therapeut! Das ist ja die ganz normale Familie!

Also: die Geschichte einer ganz normalen Familie: Alle sind glücklich alle sind zufrieden. Jeder liebt jeden. Bis, ja bis dann das Böse Einzug hält, in die Stätte der Idylle! Und wer kann nun das Böse besiegen?

Unsere ganz normale Familie oder die Cartwrights, 5 Männer unter einem Dach.
Herbert Steinböck spielt sie alle: Die Guten, die Bösen und den ganzen verdammten Rest. (Am meisten freut er sich schon auf die Rolle des Koches Hop Sing)

Herbert Steinböck entführt Sie auf die Ponderosa-Ranch und erzählt uns - seinem Publikum - all das, was uns die Erfolgsserie aus den 60er Jahren verheimlichte. Er erzählt uns, warum es keine Frauen auf der Ponderosa-Ranch gab, und er erzählt, warum niemand jemals auf die Toilette musste. Und warum Hoss Gewichtsprobleme hatte und ob auf der Ponderosa-Ranch heimlich …..??? (Na Sie wissen schon: Wohin auch mit all den klebrigen Hormonen)

Ein Mikrokosmos bestehend nur aus Männern! Männer, die sich offensichtlich durch Zellteilung vermehrt haben! Männer, die ihr Leben, ihren Alltag so im Griff hatten, dass sie pro Folge auch noch mindestens eine gute Tat vollbringen konnten!