Kunstausstellung

Helga Hudin – Zeitspuren


Helga Hudin
Geboren in Oberpremstätten bei Graz. Seit 1981 Lehrauftrag an der VHS Graz, in Öl- und Aquarellmalerei. Ausbildung bei Professoren der Kunstakademie in Wien, Ulm, Deutschland; Paul Rotterdam aus New York und an der internationalen Sommerakademie Halbenrain bei Prof Giselbert Hoke.

Einzelausstellungen seit 1984 in Graz, Wien, Linz, Burgenland, Kärnten und Innsbruck. 2003 Italien: Biennale Internationale dell´ Arte Contemporanea, Firenze, Fortezza da Basso

Gemeinschaftsausstellungen:
Künstlerhaus Graz
2002 Italien: Venedig Campo S. Zaccharia, Centro d´Arte S. Vidal U.C.A. I
2002 Russland: Moskau, Central house of Artists und Kunstakademie Moskau
2003 USA: Montclair, City Hall
2004 Ungarn: Medium Galeria Szombathely
2005 Russland: St. Petersburg, House of artists
2006 Galerie Kass, Innsbruck
2007 Kunsthalle Leoben
2012 Kunsthalle Weiz
2012 Ungarn, Kunsthalle Szombathely

Workshops in Italien, Griechenland, Ungarn, Kroatien und Österreich Öffentlicher

Ankauf durch:
Wirtschaftskammer Graz
Messe International Graz
Kulturamt der Stadt Graz
Bis 2007 Mitglied des Künstlerbundes Graz
2008 Mitglied der Sezession
2000 Kunstpreis “Graz lebt auf”


Vergangene Termine