Kunstausstellung

Heldinnen und Götter


Eine Ausstellung mit den einzigartigen Arbeiten des Malers Georg Vinokic und den Skulpturen von Uwe Kahl.

Georg Vinokic / Maler

Geboren 1965 in Novi Sad, Voivodina – seit 1991 in Österreich, lebt und arbeitet seit 2015 in Buchschachen, Südburgenland.

Georg Vinokic ist als Maler Autodidakt. Er nimmt sich die Freiheit, modischen Strömungen zu entsagen und würde stilistische Einordnungen nur als Beengung empfinden. In seinen Bildern finden sich abstrakte Elemente ebenso wie figurative.
Das WIE steht jedoch nie im Vordergrund, vielmehr determiniert das Sujet die Ausdrucksweise. Sein Stil ist von Beginn an klar erkennbar: der expressive Gestus,
die traumwandlerische Sicherheit in der Farbkombination und immer wiederkehrende
Motive – Arabesken, Gitter und Zickzacklinien.

Uwe Kahl / Skulpturen

Geboren 1958 in Dresden.
 Seit 1986 Bildhauerei & Skulpturen. 
Lebt seit 1989 in Berlin.
Arbeitet seit 
2009/2010 in seinem Atelier in Bagemühl/Uckermark.
Der Berliner Bildhauer Uwe Kahl arbeitet meist grossformatig in Holz, und kleinere Arbeiten in Bronze.
 Seine Figuren sind von einer schönen, in sich ruhenden Präsenz. Die Geschichten, die er mit ihnen erzählt, sind nicht nur Mythen von Nymphen oder etwa dem Hirtengott Pan. Es sind Geschichten unseres Seins in all ihren Facetten und Widersprüchen.

Uwe Kahl ist einer, der es gelernt hat, genau hin zu schauen und das Ganze in eine souveräne Formensprache zu übertragen.
So entstehen Skulpturen aus Holz und Bronze, die zwar ihre Wurzeln in der klassischen Antike haben, aber durch ihre expressive, oftmals emotionale Komponente eine ganz eigene und überzeugende Qualität besitzen.


Vergangene Termine