Literatur · Theater

Heit kumst ma ned aus!


Heit kumst ma ned aus!
ein Wiener Panoptikum
Gedichte und Geschichten von H. C. Artmann

duo harp&word:
Walter Gellert, Wort
Georg Baum, irische Harfe

Er war ein genialer Fabulierer und ein Meister des geschliffenen Wortes, er schrieb Gedichte und Geschichten mit hintersinnigem Humor - er, das war der vor 14 Jahren verstorbene Wiener Dichter H. C. Artmann. Im neuen Programm von Walter Gellert steht das Wienerische im Schaffen H. C. Artmanns im Mittelpunkt: bekannte Gedichte aus "med ana schwoazzn dintn" sind dabei ebenso zu hören wie unterhaltsame Erzählungen und Wiener Skizzen aus den Bänden "Von der Wiener Seite" und "Im Schatten der Burenwurst". Den pointierten musikalischen Kommentar zu den Texten liefert Georg Baum auf irischen Harfe.


Vergangene Termine