Diverses · Literatur

Heinz Sichrovsky - Betrachtungen eines Unkorrekten


Heinz Sichrovsky wirft in seinem neuen Buch "Betrachtungen eines Unkorrekten" einen gewohnt scharfzüngigen Blick auf die "Korrektheits-Ajatollahs" der Nation.

Ob als Kolumnist, Kulturkritiker oder Fernsehmoderator: Heinz Sichrovsky ist unberechenbar. Er spricht aus, was uns auf dem Herzen liegt, und ärgert uns gleichzeitig bis zur Weißglut. Verlassen kann man sich nur auf seine Abneigung gegen die Korrektheits-Ayatollahs. Er stärkt uns den Rücken im Protest gegen das Binnen-I und bricht eine Lanze für „Negerkönige“. Er misstraut der amtlichen Regulierung des Geschlechtsverkehrs, verachtet Umweltblockwarte, die Raucher und Autofahrer schikanieren, verehrt Peter Handke, Elfriede Jelinek und Edi Finger senior und verpasst seinem Feind, dem Bobo, einen Tritt in denselben.

Außerdem wirft er Mitleidsblicke auf tragische Einzelschicksale: ein Kanzler, verraten für 30 Silbersteine; ein Innenminister beim Karaoke als Heintje reloaded: „Mamatschi, schenk mir ein Pferdchen" und vieles mehr...


Vergangene Termine