Vortrag

Heinz Nussbaumer: Unser Bundespräsident


Kein anderes Amt in Österreich ist für die Bürger so angesehen wie das des Bundespräsidenten – und zugleich so undurchschaubar. Für die Politik und Medien bisweilen zu mächtig – und dann wieder zu ohnmächtig. Seine Rechte und Pflichten sind das Ergebnis großer Ratlosigkeit, die nach dem Ende der Monarchie herrschte. Was kann, was darf der Bundespräsident? Wo liegen seine wahren Aufgaben und seine Chancen der öffentlichen Wahrnehmung im 21. Jahrhundert? Welche Voraussetzungen verlangt dieses so schöne, schwierige Amt?

Heinz Nußbaumer, Autor und Herausgeber der „FURCHE“ war unter den Präsidenten Waldheim und Klestil der Leiter des Pressedienstes der Präsidentschaftskanzlei - und Sprecher der Bundespräsidenten.


Vergangene Termine