Ausstellung: Wissen

Heimische und exotische Lebensräume im Diorama


Haus der Natur

5020 Salzburg, Museumsplatz 5

Do., 01.12.2011 - So., 30.12.2018


Heimische und exotische Lebensräume im Diorama
Dioramen gehören zu den Höhepunkten musealer Darstellungskunst. Der berühmte Pionier des Dioramenbaus, der akademische Maler Wolfgang Grassberger, hat über viele Jahrzehnte das Haus der Natur wesentlich mitgeprägt. Sein Nachfolger, Mag. Georg Klingersberger, kombiniert und erweitert heute diese Kunst behutsam mit den modernen Techniken der Museumsgestaltung.

Wer mit offenen Augen durch die fünf Stockwerke unseres Hauses geht, wird überall Beispiele dieser besonderen Schaukästen finden, die auf engstem Raum den Eindruck großer Weite erzeugen können und mit Hilfe in spezieller Weise angeordneter Spiegel sogar optische Illusionen und Überblendeffekte bewirken.

Diese Austellung im Haus der Natur ist für Kinder geeignet. Das Haus der Natur ist 365 Tage im Jahr, täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr für Sie geöffnet.

Tickets
Erwachsene: € 7,50 Kinder (4 bis 15 Jahre): € 5,00

Familientickets:
1 Elternteil + 1 Kind: € 11,50
2 Eltern + 1 Kind: € 18,50
Jedes weitere Kind: € 4,50

Ermäßigter Eintritt für:
SeniorInnen (ab 60 Jahren, mit Ausweis): € 7,00
Erwachsene mit Behinderung: € 6,00
Kinder mit Behinderung: € 3,00
Gruppen (ab 10 Personen): € 7,00 pro Person
SchülerInnen, Lehrlinge, Studierende bis 27 Jahre, Präsenz- und Zivildienstleistende (mit Ausweis): € 5,00
Schulklassen: € 3,50 pro SchülerIn

Jahreskarte
Erwachsene: € 28,00
SeniorInnen: € 24,00
Kinder ab 4 Jahren, SchülerInnen, Studierende bis 27 Jahre, Präsenz- und Zivildienstleistende: € 16,00

Verein Haus der Natur - Museum für Natur und Technik
Museumsplatz 5
5020 Salzburg
Österreich
Tel.: +43 (662) 84 26 53
Fax.: +43 (662) 84 26 53 - 99
E-Mail: office@hausdernatur.at

Das Haus der Natur bietet kleinen Forschern und Forscherinnen und deren Familien eine große Auswahl an abwechslungsreichen und spannenden Programmen für schönes und auch für weniger schönes Wetter, für drinnen und draußen! Vom lustigen Kindergeburtstag zum spannenden Ferienprogramm, von interessanten Führungen zu Exkursionen für die ganze Familie - lasst euch überraschen!

Fütterungen im Aquarium
Im Aquarium finden zweimal pro Woche Fütterungen statt, die von erfahrenen MuseumspädagogInnen kommentiert werden. Sie sind für alle Besucherinnen und Besucher ohne Voranmeldung frei zugänglich.
Montag, 10.30 Uhr:
Haifütterung, im Anschluss daran Fütterung der Schützenfische
Donnerstag, 10.30 Uhr:
Haifütterung, im Anschluss daran Fütterung der Piranhas und der Schützenfische