Literatur · Theater

Heidi Emfried: Des Träumers Verderben


Krimi-Lesung von und mit Heidi Emfried.

Seelenlos. Skrupellos. Gnadenlos. Der ebenso impulsive wie erfolgreiche Wiener Unternehmer Mathieu Rassling ist es gewöhnt, sein Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Radikale Verände-rungen machen ihm keine Angst, weder in seinem Liebesleben noch beruflich. An einem Sommer-abend ermordet in der Tiefgarage eines Hotels aufgefunden zu werden, gehörte allerdings nicht zu seinen Plänen... Heidi Emfried, geboren 1956, arbeitete bis zu ihrer Pensionierung Ende 2013 als IT-Expertin und IT-Leiterin. Mit ihrer schriftstellerischen Tätigkeit, in die ihr Interesse für fast alles – besonders für Entdeckungen der Wissenschaft – einfließt, erfüllt sie sich einen Jugendtraum.

Eintritt: Freiwillige Spende


Vergangene Termine