Vortrag

Hedda Pflagner: Procida, Inselkleinod im Golf von Neapel


Procida ist eine winzige, weitgehend unbekannte Insel im Golf von Neapel, die jedoch kulturell und architektonisch sehr viel zu bieten hat. Vor allem aber ist sie wunderschön! Sie diente als Kulisse für viele Filme, und auch in der Literatur ist sie gut vertreten.
Eigene Texte, eine kurze Präsentation der Bücher und Schriftsteller, viele Fotos und zum Schluss noch eine kurze Multimediaschau.

Seit mehr als 25 Jahren hat Hedda Pflagner Procida, die winzige Insel im Golf von Neapel , jedes Jahr besucht und so ein einzigartiges Stück Süditalien lieben- und kennen gelernt.
Ihr Vortrag ist nicht ein üblicher Reisevortrag, er versucht vielmehr , diese faszinierende Insel zu porträtieren und sie in allen Facetten vorzustellen.
Die Insel ist vulkanischen Ursprungs in einem immer noch hoch aktiven Gebiet, den Flegräischen Feldern unweit des Vesuvs gelegen, jener Vesuv, der nach wie vor einer der bedrohlichsten Vulkane der ganzen Region um Neapel ist.
Sie werden etwas über die Geschichte der Insel, über ihre Mythen und Bräuche, ihre religiösen Feste und vor allem über ihre einzigartige Architektur erfahren, aber auch über kulturelle , literarische und filmische Aktivitäten. Procida ist gut in der Weltliteratur vertreten, die beiden wichtigsten Romane und deren Erschaffer werden kurz vorgestellt.
Und weil die Insel so schön ist, war sie schon seit den 1950er-Jahren Filmkulisse für zahlreiche Filme.
Viele Fotos und eine kurze Multimedia-Schau runden das Programm ab.

Beitrag: freie Spende, Anmeldung: 0664//2169533 oder [email protected]


Vergangene Termine