Jazz

Hayden Chisholm


Hayden Chisholm, 1975 in Neuseeland geboren, ist ein Reisender, der rastlos um die Welt zieht, um unterschiedliche Musiken zu sammeln und diese in seinen kreativen Kosmos zu integrieren.

Köln ist auch heute noch seine „Homebase“: In dieser Stadt hat er Mitte der 1990er an der Hochschule für Musik und Tanz Köln Saxofon bei Frank Gratkowski studiert und mit Nils Wogram (Posaune), Mat Penman (Bass) und Jochen Rückert (Drums) die Musiker kennengelernt, mit denen er bis heute oft in verschiedenen Konstellationen zu hören ist.

In allen Projekten, an denen Chisholm beteiligt ist, ist er mehr als nur Saxofonist: Das, was er auf seinen Reisen um die Welt erlebt hat, bringt er mit und führt die Musik oftmals an und über die Grenzen dessen, was machbar ist und hörbar zu sein scheint. Eine Arbeitsweise, die ihm 2013 den SWR Jazzpreis einbrachte.
2015 war er „Improviser in Residence“ beim renommierten Jazzfestival in Moers/Deutschland.

Hayden Chisholm, Sax (NZ)
Achim Kaufmann, Piano ( D)
Petter Eldh, Bass (Sweden)


Vergangene Termine