Jazz

Have you met Heath Jones? - Jazzkonzert Kurt Prohaska Trio


Kurt Prohaska Trio feat. Heath Jones

Alljährlich im Juli trifft sich die Jazz-Welt auf den großen Jazzfestivals in Europa, etwa bei der Grande Parade du Jazz in Nizza, dem North Sea Jazz Festival in den Niederlanden oder dem Jazzfest Wien. Die Weltstars des Genres geben einander die Türklinke in die Hand oder formieren sich sogar zu sonst nie gehörten Festival-Bands. Der US-amerikanische Saxophon-Meister Heath Jones, der unter anderem mit Star-Trompeter Roy Hargrove aufgenommen hat, wird im Rahmen dieses Spezial-Kapitels der "Story of Jazz", abseits vom großen Trubel, die großen Tenoristen des 20. Jahrhunderts wie Illinois Jacquet, Buddy Tate oder Dexter Gordon wieder auferstehen lassen. Er kommt mit einem Bündel handverlesener Arrangements und einigen Eigenkompositionen.

Besonders gespannt darf man auf die erstmalige Begegnung von Heath Jones mit dem österreichischen Schlagzeug-Meister Klemens Marktl sein, der im In- und Ausland und insbesondere in New York zu einem der gefragtesten Drummer avanciert ist.

"The Story of Jazz" ist eine Konzertserie über die wichtigsten Epochen, Entwicklungen, Stile und Persönlichkeiten der mehr als 100-jährigen Jazz-Geschichte. Ursprünglich mit 10 großen Kapiteln angesetzt, entstehen nun sukzessive weitere Kapitel, die auch versteckte, aber nicht weniger bedeutsame Winkel des Jazz aufspüren.

Formation
Kurt Prohaska - piano
Joe Abentung - bass
Klemens Marktl - drums
Heath Jones - as, ts

Normalpreis € 25,-
PensionistInnen € 22,50,-
SchülerInnen/StudentInnen € 15,-


Vergangene Termine