Pop / Rock

Havasi Symphonic Concert Show


Nach einem großartigen Erfolg in der Carnegie Hall kommt die HAVASI Symphonic Concert Show am 26. November zu ihrem ersten Auftritt nach Österreich in die Wiener Stadthalle. Das Programm besteht ausschließlich aus original-symphonischer Musik, dargeboten von einem der faszinierendsten und vielseitigsten jungen Komponisten der Gegenwart, HAVASI.

Die epische musikalische Reise vereinigt über 100 Künstler auf einer Bühne: Solo-Klavier, ein riesiges Symphonieorchester, Chor, Gospel-Sänger und Weltmusik-Solisten.

Mit Lisa Gerrard steht bereits einer der Stargäste im Line-up fest. Die australische Sängerin, Musikerin und Komponistin wurde als Mitglied der Band „Dead Can Dance“ zum Weltstar. Sie war außerdem als Mitkomponistin und Interpretin von Gladiator federführend. Lisa Gerrard erhielt für den mit Hans Zimmer koproduzierten Soundtrack von Gladiator den Golden Globe und wurde für einen Oscar nominiert. Ihre charakteristische, unvergleichbare und großartige Altstimme ist oft in den größten Kassenschlagern von Hollywood zu hören.

Die Show beeindruckt seine Zuseher im Las Vegas-Stil und feiert die internationale Kultur. Sie basiert auf dem Originalkonzept des amerikanischen Kreativdirektors Brian Burke (Céline Dions “The New Day” Las Vegas Show, Il Divo, America’s Got Talent) und des französischen visuellen Gestalters Gilles Papain.

Die HAVASI Symphonic Concert Show war auf Platz 2 der Rangliste internationaler Konzerte, auf Platz 1 der iTunes Alben und der absolute Sieger bei Deezer: Platz 1 sowohl für den Künstler, als auch für das Album und einem Lied.

Die Show ist gleichzeitig eine atemberaubende Unterhaltung für Familien, bei der Kinder klassische Instrumente in einer modernen Show kennenlernen können, an der sie wirklich Freude haben.


Vergangene Termine