Diverses

Haus der offenen Tore


Zeit für einen Kaffee? Tee? Während des Festivals öffnet sich der Volksgarten-Pavillon als einladender Ort für alle und präsentiert sich exemplarisch als Herz der Ankunftsstadt Graz.

Als Zentrum für zeitgenössische Kunst hat der Verein < rotor > nicht nur den Namen Annenviertel geprägt, sondern leistet auch seit Jahren Verknüpfungsarbeit innerhalb des Kunstfeldes und darüber hinaus, indem er Menschen verschiedenster Hintergründe in die Programmgestaltung einbezieht. Zum diesjährigen steirischen herbst wird dieses Arbeitsfeld erweitert – in Zusammenarbeit mit dem Festival wird der Volksgarten-Pavillon zu einem transkulturellen und künstlerisch interdisziplinären „Haus der offenen Tore“. An diesem Ort des Zusammenkommens sollen die bestehenden Verhältnisse kritisch diskutiert und Träume von einem Leben in Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität formuliert werden.

In einem kollektiven Prozess entwickelt – mit Künstlern, Künstlerinnen und der Nachbarschaft –, präsentiert sich der Pavillon als Herzstück der vom steirischen herbst ausgerufenen Arrival Zone: ein Projektraum für (neu) Angekommene und Alteingesessene. In dem unter der Koordination von Daniela Brasil temporär gestalteten Innenraum wird das „Samowar Café“ zu Gast sein und bei vielen Tassen Tee aus dem formschönen Wasserkocher zum verbalen, nonverbalen, künstlerischen Austausch einladen. Diese und andere Veranstaltungen finden in Zusammenarbeit mit zahlreichen Organisationen aus der Nachbarschaft statt, dazu werden kleine Häppchen angeboten, die im Kontext der präsentierten Projekte entstehen. Wer Lust auf eine warme Mahlzeit hat, wird auf einen kulinarischen Ausflug in die Nachbarschaft geschickt – die Künstlerinnen Maryam Mohammadi und Kate Howlett-Jones integrieren Kochrezepte von Frauen unterschiedlicher Herkunft in die Grazer Gastronomie.

Nach dem „Tanz in den Pavillon“ am 25. September gibt es jeweils donnerstags bis sonntags Lesungen, Präsentationen, Spiele, Musikdarbietungen, Workshops, Round-Table-Gespräche – und immer: Kaffee oder Tee.

Tanz in den Pavillon
So 25/09, 14.00 – 19.00

New Graz Party – zusammen bleiben
So 16/10, 12.00 – 17.00

Fixe Programmpunkte
Do – Sa 18.30 & So 16.30


Vergangene Termine