Theater

Hase und Schildkröte


Der Lauf der Jahreszeiten für alle ab 3 J.

Von Brendan Murray in der Übersetzung von Maren Monnée

Winterschlaf, wie langweilig! Ungeduldig wartet der kleine Hase an der Seite der schlummernden Schildkröte darauf, dass sie endlich aufwacht. Er will einen Wettlauf machen.

Als der Frühling kommt, ist aber noch viel Anderes zu tun, und auch den Sommer über muss der Hase sich gedulden, ehe die Schildkröte im Herbst endlich einwilligt, um die Wette zu rennen. Schnell hat der Hase einen komfortablen Vorsprung, doch in seiner Siegessicherheit macht er Fehler. Im Leben muss man auf alles gefasst sein, hat er am Ende gelernt, und: Nur wer warten kann, gelangt ans Ziel.

Im nächsten Frühjahr will die Schildkröte wieder gegen ihn laufen, und der Hase verspricht, noch da zu sein, wenn sie wieder aus dem Winterschlaf erwacht.

Der junge, ungeduldige Hase lernt von der bedächtigen Schildkröte Geduld und erwirbt die Fähigkeit, den Moment zu genießen.

Dauer 45 Minuten

Schauspiel:

Simone Neumayr
Markus Schramm

Regie: Heidelinde Leutgöb

Musik: Karl Lindner

Ausstattung: Leonie Reese


Vergangene Termine