Jazz · Literatur

Harri Stojka & Wolfgang Böck


Zwei Aushängeschilder der österreichischen Künstlerszene an einem Abend. Wolfgang Böck, der bekannte und beliebte Fernseh- und Theaterschauspieler und Harri Stojka, einer der weltweit besten Jazzgitarristen. Sie verbinden eine markante Stimme und meisterhaftes Gitarrenspiel zu einem Gesamtkunstwerk.

Ein Abend, gefüllt mit skurrilen, ironischen, zeitkritischen Texten des verstorbenen Wiener Szene-Literaten Joe Berger, untermalt von jazzigen Gitarrenklängen. Diese Kombination von Musik und gesprochenen Worten garantiert einen unterhaltsamen Abend, der unter die Haut geht.


Vergangene Termine