Diverse Musik

Harpa Thorvaldsdottir & Friends


Isländische und schwedische Weihnachtslieder stehen im reizvollen Gegensatz zum amerikanischen Christmas Carol und werden zum direkten Vergleich mit deutschen Weisen ergänzt. Ganz persönlich wird es mit Eigenkompositionen von Haraldur Gudmundssons und einem Original-Weihnachtslied von Halldóra Björg, der älteren Tochter von Harpa und Haraldur.

Seit 2006 ist das isländische Ehepaar Haraldur und Harpa auf internationalen Bühnen anzutreffen. Zuerst mit ihrem eigenen Lounge-Duett, in Folge mit ihrer Pop-Band “Groundfloor”. Zwei Jahre nach Gründung des Jazz-Quinttets “Sound Post” erschien die Debut-CD “Stories”. Gudmundssons „isländische“ Handschrift bei Texten und Kompositionen prägt den unverwechselbaren Stil von „Sound Post“.

Etwas ganz Besonderes wird also auch der Weihnachtsliederabend am 29. November im Kulturhaus Emailwerk sein. Die von der klassisch ausgebildeten Sängerin Harpa Thorvaldsdóttir arrangierten Stücke entblößen an vielen Stellen den so typisch sanftmütigen bis verzaubernd-ursprünglichen nordischen Klang, der für uns „Südeuropäer“ oft ein Stück Mystik in sich trägt.

Mit:

Harpa Thorvaldsdóttir: Gesang

Haraldur Gudmundsson: Kontrabass

Julian Urabl: Gitarre

Lukas Kletzander: Klavier

Thorvaldur Thorvaldsson: Schlagzeug


Vergangene Termine