Pop / Rock

Harold Taylor Ensemble


Um den in Wien sitzenden Guatemalteken Harold Taylor hat sich in den letzten Jahren bereits eine Fangemeinde gebildet - er gilt als Ausnahmetalent und wird den Abend im Neruda einem großen Musiker seines Landes widmen: Ricardo Arjona.
Ricardo Arjona wurde 1964 in Guatemala geboren und gilt in seiner Heimat als der Latin-Pop-Star. Seine Karriere als Pop-Musiker begann in den 80er Jahren. In den 90ern gelang ihm der internationale Durchbruch. Er singt ausschließlich auf Spanisch. Seine zahlreichen Alben wurden über 20 Mio. Mal verkauft - "Adentro" wurde 2007 mit 2 Grammys ausgezeichnet.


Vergangene Termine