Jazz · World Music · Diverse Musik

Harmonia Garden


Der Garten im Bandnamen der 2006 gegründeten Harmonia Garden ist wohl am ehesten ein Dancefloor im Grünen.

Der Garten im Bandnamen der 2006 gegründeten Harmonia Garden ist wohl am ehesten ein Dancefloor im Grünen. Die siebenköpfige Band bepflanzt ihn mit einer breiten Palette von Stilen wie dem Jazz oder Bossa Nova, wuchert gekonnt im ungarischen Csárdás oder veredelt ihn mit einem Tango. Auf außerordentlich hohem instrumentalem Niveau übertragen die Musiker weltbekannte Film- und TV-Musik (von The Flintstones bis zu The Godfather) sowie klassische Hits (wie "Sunny", "Carol" und "Pump up the Jam") in ihren individuellen Hybrid-Sound und haben damit bereits großen Erfolg in ihrer Heimat. Ungewöhnliche Ausprägungen erzielen sie durch die Integration traditioneller Folk-Instrumente, wie dem Akkordeon oder dem Cimbalom, in ihre eklektischen Harmonien. Die schönste Blüte ist wohl die einzigartige Stimme der Sängerin Edina Szirtes. Die Musik von Harmonia Garden ist beides: Unterhaltung und auserlesene Delikatesse für Feinschmecker. Ihre Spezialität ist ein Stilmix aus französischem Gypsy Swing und traditionellem ungarischem Sound. Eine herzerwärmende Dosis "Hungarian Django Swing" ist garantiert!

Miklós BALOG - Violine
Márk HORVÁTH - Gitarre
Viktor JAKAB - Gitarre
Gergely OLÁH - Dulcimer
Pál LOMBOS - Kontrabass
Edina "Mókus" SZIRTES - Gesang
András PAGONYI - Akkordeon


Vergangene Termine