Literatur · Theater

Harald Pesata und Gerald Eschenauer - Schnittpunkte. Kärntner und Wiener Texte mit Musik


S C H N I T T P U N K T E - Kärntner und Wiener Texte mit Musik

Harald Pesata (Wien) und Gerald Eschenauer (Kärnten) an einem Abend – ein Erlesnis.
Wenn im Grenadiermarsch der Wiener Struwwelpeter auftaucht, einen Kärntner trifft, und lauthals schreit: „A Mensch …!“, sich die Kärnten Parade sofort in Bewegung setzt und durch die Wiener Ringstraße zieht, dann …
… trifft Pesata auf Eschenauer.

Der Autor der Miefke Saga Trilogie bringt Auszüge aus seinem bisherigen Schaffen. Satire hat einen Namen. Eschenauer. Und wenn dabei das literarische Wiener Urgestein Harald Pesata mit seinen Texten den Weg kreuzt, wird endgültig klar: Schnittpunkte vorhanden – Literatur kennt keine Grenzen. Sich in die Arme fallend. Ein berührender Abend mit Kärntner und Wiener Texten.
Den Versuch der musikalischen Einfassung unternimmt Dieter Benedik an der Gitarre.


Vergangene Termine