Diverses · Literatur

Harald Jöllinger, Gertraud Klemm: Keppeln und Sudern


Überall nur gutgelaunte, schöne Menschen. Es scheint, als hätten Facebook, Instagramm und Co die Welt makellos sauber und glücklich gewaschen. Zeit, sich wieder einmal ordentlich zu beschweren!

Harald Jöllinger und Gertraud Klemm lesen Texte über Grant, Wut, Selbstmitleid und all die anderen verbotenen Gefühle.
Tanja Kuzmany-Kenda improvisiert dazu am Klavier.


Vergangene Termine