Pop / Rock

Hansmusi, Ja Bitte!


Stimme, Flöte und Pedale – das ist Hans. Hans ist weiblich, unartig, unterhaltsam. Anna Anderluh … unopernhaftes Organ und Helgard Saminger ... flötende Flatulenzen

Die Performance von Hans ist eine aberwitzige Kombination musikalisch-verbaler Zwiegespräche und improvisatorischer Verhaltensauffälligkeiten, welche stets am Rande der Absurdität balanciert.

In einer intergalaktischen Bühnenshow konfrontiert Hans das Publikum mit realen, wahnsinnigen und wahnsinnig realen Geschichten. Mit jedem Hanssong öffnet sich ein überraschend neues Klangspektrum, wobei alle Loops und Sounds live auf der Bühne produziert werden. Was (oder wer) dieser Hans genau ist, lässt man dem Publikum über, denn schließlich bewegt sich Hans nicht zwischen irgendwas und ist nicht irgendwas.


Vergangene Termine