Klassik

Hans Peter Gratz & The Urban Symphonics


Gefühlvolle Melodien, die um die Welt gehen, bekannte All-Time-Classics und frische Songs aus eigener Feder. „The Piano Concert Show“ das neue Programm von Hans Peter Gratz & The Urban Symphonics!

Gemeinsam nehmen Hans Peter Gratz und The Urban Symphonics Sie als Publikum mit auf eine unvergessliche musikalische, tänzerische und visuelle Reise durch die Melodien der Klassik, der Filmmusik und der Moderne.

Hans Peter Gratz
Mit fünf Jahren saß er am Klavier, mit 16 bespielte er ein Restaurant mit klassischer Musik, mit 26 gründete er sein eigenes Orchester, heute bringt er einmalige Musik-Shows auf die Bühne: Der Pianist, Komponist und Arrangeur Hans Peter Gratz lebt seine Leidenschaft.

Meilensteine
Musikalische Stationen waren die Universität Mozarteum in Salzburg, das eigene Crossover-„Euro Sound Orchestra“, Auftritte mit Mitgliedern des Brucknerorchesters und dem Wiener Kammerorchesters sowie die Komposition der Fanfare für die „UEFA EURO 2008“.

Kompositionen
Seine erste Symphonie „Usea Motabula – Eine Symphonie über die Farben des Regenbogens“ brachte er 2010 gemeinsam mit den Münchner Symphonikern, Sandra Pires, Solotänzern der Wiener Staatsoper und vielen mehr in die TipsArena in Linz auf die große Bühne.

2013 folgte „Pop Symphonica“, vor 1.200 Zusehern im Design Center Linz aufgeführt. Als Regisseur orchestrierte Hans Peter Gratz mit Crossover-Kompositionen eine Welt von Musik, Tänzern und spektakulärer Lichtershow.
Für März 2019 mischen Hans-Peter Gratz & the Urban Symphonics bekannte Classics neu auf – und geben eine spektakuläre Show mit eigenen Kompositionen und Neuinterpretationen weltberühmter Werke im Linzer Brucknerhaus.


Vergangene Termine