Theater

Halsbrecher


Wenn die Zeit zum Stolperstein wird und die Pause ihren Kopf verliert ...

Neun Schauspieler von Theater Malaria (eine Kunst-und Kulturwerkstätte des Diakoniewerks), drei Gastschauspieler sowie ein Musiker aus der freien Szene bringen Halsbrecher auf die Bühne. Es ist ein besonderes Stück, das über einen Zeitraum von zwei Jahren entwickelt und geprobt wurde.

Der Halsbrecher, der Nachtwandler und die Firstbaum sind die Helden der Geschichte. Sie werden vom Zeitgeist so beeinflusst, dass sie mit ihrer Umwelt in Konflikt geraten. Halsbrecher thematisiert Zeit als eine unserer wertvollsten persönlichen Ressourcen, mit der wir lernen müssen umzugehen, indem wir unser individuelles Tempo kennen und genießen lernen. Umgesetzt wird die Geschichte von einem inklusiven Team mittels verschiedenster Theaterformen, Musik und Medien.

Eine szenische Vision von Theater Malaria, Diakoniewerk


Vergangene Termine