Halloween für Kinder


Erstmals wird am 31. Oktober 2014 zu Halloween Tratzberg in ein gruseliges „Geisterschloss“ verwandelt.

Mächtig und weithin sichtbar thront hoch über dem Tiroler Inntal, zwischen Jenbach und Schwaz auf einem Felsrücken, das prachtvolle Schloss Tratz¬berg. Die ursprüngliche Burgan¬lage war im späten 15. Jahrhun¬dert im Besitz des Habsburger Kaisers Maximilian I., heute dient Schloss Tratzberg als privater Wohnsitz der Familie des Grafen Goëss-Enzenberg.

Erstmals wird am 31. Oktober 2014 zu Halloween Tratzberg in ein gruseliges „Geisterschloss“ verwandelt. Tagsüber kann das Schloss von 10 bis 16 Uhr im Rahmen einer Audio-Guide-Führung besichtigt werden. Die Kinder können ihr eigenes Gespenst basteln und sich schön-schaurig schminken lassen. Ab Mittag eröffnet der Imbiss mit „Glubschaugen-Bowle“, „Ekel-Götterspeise“ und „blutigen Würstelfingern“.

Am Abend starten die Gruselführungen mit Schnitzeljagd für die Kinder von 6 bis 10 Jahren, wobei für besonders Mutige am Ende noch eine Kindergeburtstagsparty auf Schloss Tratzberg verlost wird.

Die Führungen finden von 17:00 bis 18:30 Uhr im 30-Minuten-Takt statt und dauern jeweils knapp eine Stunde. Eine telefonische Anmeldung im Vorhinein ist empfehlenswert.
Eltern können die Kinder nach der Gruselführung wieder abholen.


Vergangene Termine