Klassik

Hagen Quartett/ Gautier Capuçon, Violoncello


Gautier Capuçon, Violoncello

Programm
Wolfgang Amadeus Mozart
Streichquartett B-Dur K 589 (1790)
Streichquartett F-Dur K 590 (1790)






Franz Schubert
Streichquintett C-Dur D 956 (1828)

Das 2012 zum Ehrenmitglied der Wiener Konzerthausgesellschaft ernannte Hagen Quartett zählt seit mehreren Jahrzehnten zu den kammermusikalischen Grundpfeilern des Wiener Konzerthauses. Auch in dieser Saison besticht das Ensemble durch ein intelligentes Programm, das jeweils ein Werk aus Beethovens op. 18, seinem Gesellenstück der hohen Kunst der Quartettkomposition, mit miniaturhaften, hochkonzentrierten Kompositionen von Anton Webern kombiniert. Den Abschluss bildet jeweils romantische Kammermusik verschiedener Couleur – im Falle des zweiten Zykluskonzertes handelt es sich um Schumanns Streichquartett A-Dur, das das Genre auf nachhaltige Weise formte.

Hagen Quartett:
Lukas Hagen, Violine
Rainer Schmidt, Violine
Veronika Hagen, Viola
Clemens Hagen, Violoncello

Sol Gabetta, Violoncello

Programm:
Ludwig van Beethoven
Streichquartett D-Dur op. 18/3 (1799)

Anton Webern
Sechs Bagatellen für Streichquartett op. 9 (1911-1913)

Pause

Robert Schumann
Streichquartett A-Dur op. 41/3 (1842)


Termine

Es sind uns leider keine aktuellen Termine bekannt.