Musical

Hängover


“HÄNGOVER-Ein Musical zum Vergessen” (Buch: Bernhard James Lang)

Andree ist begehrt. Er ist Friseur, jung, dynamisch, fesch und er ist schwul. Zumindest glauben das so ziemlich alle anderen. Und er möchte, dass das so bleibt – denn nur ein schwuler Friseur ist ein wirklich guter Friseur. Dumm nur, dass seine Freundin nichts von seinem Zweitleben ahnt, das ihn dazu bringt, sich immer tiefer in die Geschichten seiner Mitarbeiterinnen im Friseurladen „HairCafé“ einzubringen. Er betätigt sich teils aus Leidenschaft, teils aber gezwungen durch die Eigendynamik der Situation als Gesprächspartner, als Mode- und Beziehungsberater und gerät somit immer mehr zum Mittelpunkt der Begierde.

Mit Ausnahme von Andrees Chefin und Besitzerin des Ladens, die weder für Homosexuelle, noch für Lieblinge ihrer Mitarbeiterinnen besonders viel übrig hat, scheinen nämlich sämtliche Mädels vom „HairCafé“ Andrees Heterogrundlagen zu ahnen und so gerät alles an einem besagten Abend aus dem Ruder. Andree scheint vor den Trümmern seines Lebens und seiner Beziehung zu stehen…
http://www.jugendland.at/


Vergangene Termine