Jazz

H.A.N.S. & co. oamoi mit


• „Stimme , Flöte und ein paar Pedale - das ist H.A.N.S. Hans ist weiblich, unartig, unterhaltsam.“
So lautet die erfrischende Selbstdefinition des Hans-Duos.
Ein Weib ist man (zumeist) durch genetische Definitionen.
Weiblich ist man(n) durch Kultivierung einer Neigung,
durch soziolkulturelle Konditionierung,
durch Eigen- & Fremdbestimmung,
aus Trotz, Berechnung, Überzeugung, Not, Protest, Schwäche, Stärke, Berechnung, Stolz, Eitelkeit und Liebe.
Männlich ist man: siehe weiblich ist man…
Unartig ist man (viel) zu selten.
Unterhaltsam ist man im kunstkulturellen Kontext (bedauerlicherweise) fast nie…
Also: Herzlich Willkommen zu einer raren Fusion kostbarer KunstKulturQualitäten von wahrlich erlesener Genderkorrektheit. (re_de)

Helgard Saminger: Flöte
Anna Anderluh: Stimme
&
Clemenz Sainitzer: Cello
Niki Dolp: Schlagzeug

Eintritt: Pay as you wish an der Abendkassa bzw. 7,50.- € im VVK inkl. Sitzplatzreservierung


Vergangene Termine