Theater

Gut gegen Nordwind


Die wunderbar komische E-Mail-Freundschaft zwischen Emmi Rothner und Leo Leike ist auch auf der Bühne ein echter Genuss. Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Theaterabend!

Gut gegen Nordwind
von Daniel Glattauer

mit Kristina Sprenger & Reinhold G. Moritz

Emmi Rothner, glücklich verheiratet, möchte per E-Mail ihr Abo einer Zeitschrift kündigen, doch durch einen Tippfehler landen ihre Nachrichten irrtümlicherweise bei Leo Leike, Sprachpsychologe an der Uni. Aus Höflichkeit antwortet er ihr. Und weil sich Emmi verbal von ihm angezogen fühlt, schreibt sie zurück.
Schnell entwickelt sich aus dem anfänglichen Geplänkel eine echte, wunderbar komische, fast schon romantische Freundschaft. Auf einem schmalen Grat zwischen totaler Fremdheit und unverbindlicher Intimität kommen sich die beiden immer näher – bis sie sich der unausweichlichen Frage stellen müssen: Werden die gesendeten, empfangenen und gespeicherten Liebesgefühle einer Begegnung standhalten? Und was, wenn ja?

Daniel Glattauers Geniestreich ist nicht nur als Buch ein Bestseller. „Gut gegen Nordwind“ wurde 2006 für den Deutschen Buchpreis nominiert, 2007 erhielt der Roman den österreichischen Literaturpreis Buchliebling in der Kategorie Literatur, Romane, Belletristik.

Die wunderbar komische E-Mail-Freundschaft zwischen Emmi Rothner und Leo Leike ist auch auf der Bühne ein echter Genuss. Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Theaterabend!


Vergangene Termine