Elektronik

Gus Gus


Von Techno bis Trip-Hop, House bis Progressive House, auch von Trance bis Pop, hat sich das das Kollektiv jeden Stil zu Eigen gemacht.

Es ist eine bewegte Geschichte, die Bandgeschichte von GusGus. Im Jahr 1995 gegründet, gab es bis ins Jahr 2011 eine Menge Mitgliederwechsel. Seit 2009, in dem das Album „24/7“ erschien, stehen hinter GusGus President Bongo, Biggi Veira und Daniel August. Zu dritt nahmen sie auch das aktuelle Album mit dem Titel „Arabian Horse“ auf, welches sie im Mai 2011 veröffentlichten. Im Vergleich zu GusGus' recht minimalistischem letzten Werk ist „Arabian Horse“ sehr viel mehr „in your face“ – die Songs randvoll mit großen Gesten, packenden Haken, Pop und Soul. Zweifellos haben GusGus die Durchbrechung der feinen Linie zwischen kommerziellem Pop und U-Tanzmusik auf ihrem achten Studioalbum perfektioniert. „Arabian Horse“ ist ein Dance-Pop Album, das sowohl an die House-Musik der frühen 90er, als auch an den Urban Soul à la Massive Attack erinnert und dabei doch fühlbar aktuell ist. Wer bereits einmal die Chance hatte eine ihrer atemberaubenden Liveshows zu erleben, weiß wie viel Kraft und Gefühl die Herrschaften, die live durch Sängerin Earth und Sänger Högni verstärkt werden, auf die Bühne bringen können.


Vergangene Termine