Jazz

Günther Straub & Hermann Posch


Die fast logische Erweiterung des ursprünglichen Country-Blues, bei dem sich Sänger selbst solo mit der Gitarre oder auch dem Klavier begleitet hatten, waren seit den späten zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts Piano/Gitarre Duos gewesen. Leroy Carr (p, vcl) mit Francis Scrapper Blackwell (g, vcl) waren ein frühes Beispiel einer solchen Formation, die den Kern späterer Bluesbands bilden würde.

Im gleichen Atemzug muss man aber auch Tampa Red (g, vcl) mit Georgia Tom Dorsey (p, vcl) oder später mit Big Maceo (p, vcl) nennen, genauso wie Big Bill Broonzy (g, vcl) mit Black Bob (p) und noch viele andere.
Günther Straub (p) und Hermann Posch (g, vcl) werden an diesem Abend Höhepunkte dieses frühen Blues präsentieren, wie man sie heute nur noch auf verrauschten Tonträgern hören kann. Ob sich die beiden Herren zur Produktion einer gemeinsamen CD entschließen werden, steht noch nicht fest. Also heißt es: Nicht auf Konserven warten, live genießen!

www.hermannposch.com


Vergangene Termine