Vortrag

Grundlagenseminar mit Irene Gira-Marl


Medialität entdecken und entwickeln
Sensitivität – Medialität – Jenseitskontakte

Medial zu sein, bedeutet nicht nur Kontakt zu Verstorbenen aufnehmen zu können, sondern auch im Alltag mit der eigenen Intuition verbunden zu sein.

Inhalt Grundlagenseminar:
- Kontakt zum Geistführer. Mithilfe von Meditation haben Sie die Möglichkeit, einen ersten (oder weiteren) Kontakt zur Ihrem Geistführer herzustellen.
- Öffnen und Schließen
- Unterschiede von Sensitivität und Medialität
- Erste Übungen für die Hellsinne (Sehen, Hören, Fühlen, Wissen)

Zielgruppen:
Personen, die ihre Medialität über eine Ausbildung entwickeln wollen.
Personen, die herausfinden wollen, wie weit ihr sensitives und mediales Talent ausgeprägt ist.
Personen, die therapeutisch oder beratend tätig sind und den Zugang zu ihren Klienten verbessern möchten.
Personen, die einen eigenen Zugang zu ihren Verstorbenen finden wollen.
Personen, die neue Wege suchen, um das eigene Leben zu gestalten.

Wechselnde Übungen in den verschiedenen Seminaren sorgen dafür, dass Sie sich weiter entwickeln und immer wieder Neues dazu lernen können.

WANN: FREITAG, DER 12. AUGUST 2016 VON 10.00 BIS 17.00 UHR
WO: 4283 BAD ZELL, SCHULSTRAßE 14
KOSTEN: € 100,-
ANMELDUNGEN UNTER
WWW.VERANSTALTUNGEN-SCHMIDSBERGER.AT
ODER UNTER WWW.IREMA.AT


Vergangene Termine